Plates=Platten.

Immer aus einer Eigenmischung aus Kalk/Gips und Additiven bestehend, wobei das Mörtelwasser mit Pigmenten eingefärbt wird. Manchmal mit eingefärbten Wachs überzogen.

Der „Stucco“ wird verdichtend aufgetragen und dabei „poliert“. Der Kalksinter bildet die teilweise „glasige“ Oberfläche. Die Träger sind bei den kleineren Arbeiten geschichtete Holzplatten, die mit Jute und einer Mineralgrundfarbe als Basis vorgelegt sind. Die größeren bestehen aus einer Rigips/Dachlatten-Konstruktion, wobei hier die Jute zusätzlich mit Leim gefestigt wird.

Zwei in dieser Technik entstandenen Arbeiten sind im Untermenü Plastik/Skulptur zu finden: „Variable Kulturgut“ und „Forum Confluentes“

Aus der Serie fragmentarischer Zeichen 4
Plate groß bräunlich
Aus der Serie fragmentarischer Zeichen 5
Plates 1-7 Farb-surfacecheck 1
Aus der Serie fragmentarischer Zeichen 2
Plate groß rötlich
Plates 1-7 Farb-surfacecheck 5
Aus der Serie fragmentarischer Zeichen 3
Plates 1-7 Farb-surfacecheck 2
Plates 1-7 Farb-surfacecheck 7
Plates 1-7 Farb-surfacecheck 4
Figurine
Plate groß gelblich
Plates 1-7 Farb-surfacecheck 3
Aus der Serie fragmentarischer Zeichen 6
Plates 1-7 Farb-surfacecheck 6
Aus der Serie fragmentarischer Zeichen 1